20 November, 2014

Brüssel: Serbien soll sich den Sanktionen gegen Russland anschließen

Ob sich die Serben von Brüssel beeinflussen lassen?
Eine Erpressung von reinstem Wasser. Anders kann ich die Politik der EU hinsichtlich Serbiens nicht beschreiben.
Die Sache ist die, dass der EU-Kommissar für Europäische Nachbarschaftspolitik und Erweiterungsverhandlungen, Johannes Hahn, fordert von Belgrad, die Sanktionen gegen Russland einzuführen. Sonst kann Serbien auf den EU-Beitritt nicht rechnen.
Interessant ist, dass Johannes Hahn früher betonte, dass Brüssel darauf nicht bestehen werde, dass Serbien die Russland-Politik unterstützt, weil es ein unabhängiger Staat sei.
Un nun...
Was soll das?
Ob Europa wirklich frei ist?


Diskutieren Sie mit!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen